StartseiteAktuellesüber unsGerätehausFahrzeugeMitglied werdenJugendwehrKontaktImpressum
 
 
 
 

Freiwillige Feuerwehr Börnsen fährt mit Löschfahrzeugen zum Verkehrsübungsplatz des ADAC in Lüneburg

10 Einsatzfahrer der Feuerwehr Börnsen hatten im Frühjahr dieses Jahres die Gelegenheit ihr fahrerisches Können zu trainieren. Alle Einsatzfahrer der Feuerwehr Börnsen sind keine Profis, was das Fahren der großen Einsatzfahrzeuge anbelangt. Im Alltag werden von den meisten allenfalls PKW und kleinere Transporter genutzt. Daher sind Begriffe wie Bremswegkontrolle, Kurvenverhalten und Fahren unter Stress in Fahrzeugen mit einem Fahrzeuggewicht um 14t keine gewohnten Faktoren.

Unter Anleitung eines erfahrenen Trainers konnten in verschiedenen Übungen genau diese Dinge trainiert werden. Auf dem Verkehrsübungsplatz des ADAC in Lüneburg wurde auf unterschiedlichen Bodenbelägen und -verhältnissen gebremst und gelenkt was das Zeug hält. Die eigene Geschwindigkeit musste dabei den jeweiligen Verhältnissen angepasst werden. Durch den Aufbau verschiedener Wasserhindernisse, konnte die Reaktionsfähigkeit, das Ausweichen und das Bremsen auf einem bestimmten Punkt geübt und bewertet werden.

Das Training konnte durch die Beiträge der fördernden Mitglieder der Feuerwehr Börnsen finanziert werden. Im nächsten Jahr sollen weitere Fahrer die Möglichkeit erhalten, an einem derartigen Training teilzunehmen.